Wann? 07.02.2023, 18:00 Uhr

Wie wollen wir leben, wenn ein „Weiter so“ in den Abgrund führt? Klaus Dörre postuliert, dass der Kapitalismus dringend überwunden werden muss, wenn wir die Gesellschaft vor der Klimakatastrophe retten wollen. Mit dieser These steht er nicht allein. Auch Ulrike Hermann, Nico Paech und andere mahnen, dass der Kapitalismus ausgedient hat, weil er
die Natur und das Klima weiter zerstört.
Aber welche Gesellschaftsform brauchen wir dann? Wie wollen wir leben, wie können wir überleben? Klaus Dörre zeigt auf, dass es eine Form des Sozialismus geben könnte, die lebenswert ist und für die heutigen Krisen konkrete Antworten bereithält.

Referent: Prof. Klaus Dörre (Uni Jena)

Kategorien