Wir haben wieder offen!

Nach einer Pandemie-bedingten Pause öffnet unser Informationszentrum wieder seine Tür. Ab jetzt sind wir wieder Di-Fr von 14-18 Uhr für Sie da!


Das aktuelle biz-Programm (Mai/Juni/Juli 2022) im PDF-Format finden Sie hier

Das European Center for Constitutional und Human Rights (ECCHR), eine von uns sehr geschätzte Organisation, hat am 28.02.2022 die folgende Stellungnahme verfasst, die wir gern unterstützen und verbreiten!
Stellungnahme zum Ukrainekrieg: Völkerrecht stärken, Menschenrechte durchsetzen

Die vollständige Stellungnahme findet sich hier.  https://www.ecchr.eu/pressemitteilung/stellungnahme-ukraine-krieg-voelkerrecht-menschenrechte/

#bizBuchtipp

Die Hungermacher.

Wie Deutsche Bank, Allianz und Co. auf Kosten der Ärmsten mit Lebensmitteln spekulieren. Aktueller denn je: Die Spekulationen von Großbanken, Versicherungen und Pensionsfonds mit Rohstoffen wie Weizen, wodurch Lebensmittelpreise in die Höhe schnellen. Was sich an den Rohstoffbörsen abspielt und wie die Zusammenhänge zwischen wachsender Not auf der einen und boomende Rohstoffmärkte auf der anderen Seite aussehen, erklärt der #bizBuchtipp schlüssig und leicht verständlich. Foodwatch ist eine deutsche NRO, die 2011 mit ihrer Kampagne "Die Hungermacher" Rohstoffspekulationen der Großbanken, u.a. der Deutschen Bank und deren Verantwortung für steigende Lebensmittelpreise anprangerte. Ausleihbar im #biz.