Wann? 09.07.2022, 15:00 - 18:00 Uhr
Das Menschenrecht auf Bildung fordert freien Zugang zu Grundbildung weltweit und Chancengleichheit in Schule und Gesellschaft. Doch sind die Lerninhalte von heute die Richtigen für morgen? Die Vermittlung globaler Zusammenhänge, das Erkennen eigener Handlungsmöglichkeiten, Solidarität und Empathie sollten zukünftig in allen Bildungsbereichen verankert sein. Wie kann Jede*r dazu beitragen, Ressourcen zu schonen, Ausbeutung von Menschen entgegenzuwirken und unseren Planeten lebenswert zu halten?

Mitmach-und Infostände vermitteln konkrete Tipps und künstlerische Beiträge regen an.

 

Was ist ein KulturMitmachMarkt? Auf dem jährlich stattfindenden KuMiMa stellen Kulturschaffende, Künstler*innen und Organisationen für einen Nachmittag einen der 30 Menschenrechtsartikel in den Mittelpunkt der Veranstaltung. Infostände, Mitmachaktionen und verschiedenste Kulturbeiträge vermitteln jung und alt die Wichtigkeit und Aktualität des Menschenrechts und bieten Einblick, welche Gruppen sich in Bremen hierzu engagieren.

 

 

.
Kategorien